06. Juni 2021: Erstes Einsatznavigationssystem in Dienst gestellt

6. Juni 2021
06. Juni 2021: Erstes Einsatznavigationssystem in Dienst gestellt
Das erste Einsatznavigationssystem vom Typ Lardis:One wurde jetzt im Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Flintsbach a.Inn in Dienst genommen.
 
Das Gerät verbindet für uns einige Funktionen miteinander. Zum einen lässt sich damit vereinfacht das Funkgerät in wichtigen Funktionen bedienen und verhindert damit, dass der Blick gänzlich von der Straße genommen werden muss.
 
Darüber hinaus werden bei einem Einsatz von der Leitstelle die Einsatzdetails an das Gerät übermittelt. Neben Informationen zum eigentlichen Einsatz beinhalte die Meldung der Leiststelle auch die Zieladresse. Diese kann sofort in das Navigationssystem übernommen werden und den Fahrer auch ohne Ortskenntnis zum Ziel führen. Dies ist insbesondere bei Einsätzen außerhalb der eigenen Gemeinde eine wichtige Unterstützung.
 
Und letztlich wird die Rückfahrkamera auf dem Gerät angezeigt, wodurch nicht noch ein zusätzlicher Monitor installiert werden muss.
 
In naher Zukunft werden auch unsere weiteren zwei Fahrzeuge mit dem Einsatznavigationssystem ausgestattet. In diesem Zuge werden dann auch bei den beiden großen Fahrzeugen Abbiegeassistenten eingebaut, die dem Schutz von Radfahrern im Toten Winkel beim Abbiegen dienen soll.